Fischerparadies Weinburg 2 Baggerseen, ca. 3,5 ha Wasserfläche, Tiefe bis 6 m. Fischbestand: Karpfen, Amur, Schleie, div. Weißfische, Zander, Hecht, Regenbogenforelle, Saibling. 2 Grundwasserseen mit 2,7 ha + 0,7 ha Wasserfläche, in Weinburg an der Pielach gelegen. Eingezäuntes, gepflegtes und begrüntes Gelände. Mit viel Aufwand geschaffene Infrastruktur (Fischerhütte, Fließwasser, WC, Parkplatz, Angelstege mit Regenunterständen, Parkbänke ect.), die nur von Fischern genutzt wird. Hervorragende Wasserqualität. Karpfen bis 20 kg am größeren See vorhanden. Am kleineren See werden mehrmals jährlich Forellen nachgesetzt. Beschränkungen: Friedfischtageskarte: 1 Karpfen + 1 Salmonide pro Tag (oder 2 Salmoniden), Raubfischtageskarte: 1 Zander oder Hecht pro Tag (oder 2 Forellen) Saisonlizenzlimit 34 Forellen, 24 Karpfen und 10 Raubfische. Schonhakenpflicht, Anfüttern verboten (jedoch Futterspirale + Eisbombe erlaubt), Abhakmatte erwünscht. Raubfischfang nur in der Zeit von 1. Juni - 31. Jänner erlaubt. Lizenzausgabe: Tageskarten am Teich erhältlich. Telefonische Voranmeldung beim Aufsichtsfischer Wilhelm Pfeifenberger erwünscht (Tel. 0664/4970116). Jahreskartenreservierung bei Hr. Pfeifenberger oder beim Obmann des FV Weinburg, Alfred. A. Lugerbauer, Tel. 0699/11313056. Preise €: Tag 22,-- (Raubfisch 30,--), Woche Friedfisch 80,--, Saison 480,-- (inkl. 2 Gästekarten), Familiensaisonkarte 660,--, Jugendsaisonkarte 240,--. Saisonkarten sind nicht mit dem Kalenderjahr identisch, sondern gelten vom 1. Oktober bis zum 30. September des darauffolgenden Jahres. Saison: 01.01. - 31.12.

Ban HG gelb leer120 30 

 

Ban HG gelb leer120 30 

 

Ban HG gelb leer120 30 

 

 

Teilstrecke Fly only Detailinfo mit Fotos

     

 

 

 

 

 

Fischerparadies Weinburg

2 Baggerseen, ca. 3,5 ha Wasserfläche, Tiefe bis 4 m.

Fischbestand: Karpfen, Amur, Schleie, div. Weißfische, Zander, Hecht,  Regenbogenforelle, Bachforelle, Saibling.

2 Grundwasserseen mit 2,7 ha + 0,7 ha Wasserfläche, in Weinburg an der Pielach gelegen. Eingezäuntes, gepflegtes und begrüntes Gelände. Mit viel Aufwand geschaffene  Infrastruktur (Fischerhütte, Fließwasser, WC, Parkplatz, Angelstege mit Regenunterständen, Parkbänke ect.), die nur von Fischern genutzt wird. Hervorragende Wasserqualität. Karpfen bis 20 kg möglich. Am kleineren See werden mehrmals jährlich Forellen nachgesetzt.  Zur Detailinfo

Beschränkungen: Friedfischtageskarte: 2 Friedfische (= Karpfen, Amur, Schleie, Forelle, Saibling) pro Tag, Raubfischtageskarte: 1 Zander oder Hecht + 2 Friedfische pro Tag (wie oben erwähnt)
Saisonlizenzlimit 34 Forellen, 2 Saiblinge, 24 Karpfen und 10 Raubfische. 2 Ruten erlaubt.
Schonhakenpflicht, Anfüttern nur mit Futterspirale und Eisbombe erlaubt. Abhakmatte und Antiseptikum erwünscht (können beide in der Fischerhütte ausgeborgt werden, wenn nicht vorhanden. Raubfischfang nur in der Zeit von 1. Juni - 31. Jänner erlaubt.

Lizenzausgabe: Tageskarten am Teich erhältlich. Telefonische Voranmeldung beim Aufsichtsfischer Wolfgang Mallaschofsky erwünscht (Tel. 0676/4626832),).
Jahreskartenreservierung bei Hr. Mallaschofsky oder bei Hr. Robert Feldhaas (Tel. 0650/6262010)

Preise : Tag 25,-- (Raubfisch 35,--), Woche 125,-- Friedfisch + Raubfisch), Saison 480,-- (inkl. 2 Gästekarten), Familiensaisonkarte 660,-- (2 Erwachsene, 3 Kinder), Jugendsaisonkarte 240,--.
Saisonkarten sind nicht mit dem Kalenderjahr identisch, sondern gelten vom 1. Oktober bis zum 30. September des darauffolgenden Jahres.

Saison: 01.01. - 31.12. (wenn eisfrei)

 

Fischerparadies Weinburg 

Letzte Aktualisierung 07.07.2009

 

Sankt Pölten 

Bezirk St. Pölten + PL

Gewässerliste
Vereine
Termine
Gerätehändler
Fischzüchter
Tourismus

 

Karpfen Fischerparadies Weinburg

Angelsteg Fischerparadies weinberg